Sie sind hier: Startseite

Aktuelles

Herzlich willkommen auf den Seiten der marcel-breuer-schule, Oberstufenzentrum für Holztechnik, Glastechnik und Design.

 

 

20 Jahre engagiert, verlässlich und kreativ für die Zukunftschancen unserer Schülerinnen und Schüler
sowie die Fachkräfte von morgen.


Wir laden Sie herzlich zu unserem großen „Tag der offenen Tür“ am Samstag, den 11.Juli 2015 von 10.00 bis 14.00 Uhr ein.

Das Kollegium der marcel-breuer-schule
(OSZ mit gymnasialer Oberstufe)



Schüler und Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe organisieren und gestalten eine Autorenlesung mit Mohamed Magani

Schüler und Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums organisieren und gestalten eine Autorenlesung mit Mohamed Magani

3. Literaturtag 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wenn ich schreibe, ist es als wäre ich mein Bruder. Ich schreibe, um weiterzuführen, was mein Bruder tat.“ Mohamed Magani

Schüler und Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe organisieren und gestalten eine Autorenlesung mit Mohamed Magani

Anlässlich des Tages der Literatur zum Thema Exilerfahrung und Migration am 05. Juni 2015 kam der algerische Autor und Exilliterat Mohamed Magani zu Besuch in unsere Schule, um uns aus seinem Roman „Die Straße der Verwirrten“ vorzulesen. Seine Verlegerin Donata Kinzelbach berichtete über die Literatur des Maghreb.

Wir, die Klasse Beruflichen Gymnasiums BG 14.2, haben die Lesung organisiert und gestaltet. Wir fertigten Plakate und einen Trailer zum Buch, zu Algerien und Herrn Maganis Leben und Schreiben. Aaron aus der BG 14.3 trat mit einem Blues- Song auf und unterhielt so gitarrespielend das Publikum.

Einen Tag vor der Lesung hatten wir bereits die Ehre, Mohamed Magani erstmals persönlich kennenzulernen und einen Einblick in sein Denken und Leben zu bekommen. Der 1948 in El Attaf geborene algerische Autor und Exilschriftsteller arbeitet hauptberuflich als Soziologie-Dozent an der Universität in Algier.

Nach diesem kleinen Einblick in Mohamed Maganis Leben können wir uns nun auf seinen zweiten Teil des Romans „Straße der Verwirrten“ freuen, welches in diesem Monat in Algerien erscheint und dann sicher zeitnah auch in Deutschland.

Caroline Wucherpfennig und Tana Urban BG 14.2

Anmeldung Nachhaltigkeitspreis 2015 jetzt

Zum dritten mal wird im Sommer 2015 im Rahmen der Vorstellung der Gesellenstücke im Tischlerhandwerk in Berlin ein Sonderpreis  vergeben.

 

Der  - Dictum-Nachhaltigkeitspreis 2015

Der 1. Preis ist mit 300€ dotiert

Ziel dieses Sonderpreises ist die Förderung nachhaltigen Handelns in der Ausbildung und im Handwerk. In der beruflichen Bildung muss Nachhaltigkeit nicht nur als ein zusätzliches Thema, sondern vielmehr als eine Denkweise begriffen werden.

"Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Lebensqualität der gegenwärtigen Generation sichert und gleichzeitig zukünftigen Generationen die Wahlmöglichkeit zur Gestaltung ihres Lebens erhält." (Zitat: Brundtland-Bericht, 1987). In diesem Sinne sollen Gesellenstücke prämiert werden, die Bezug auf diesen Themenbereich nehmen und damit innovative Impulse im Sinne eines zukunftsfähigen Tischlerhandwerks geben können.

Drei Aspekte bilden den Rahmen für nachhaltiges Handeln: Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung.
Wie nachhaltig ist oder kann ein Möbelstück sein? In erster Linie geben die verwendeten Materialien einen wichtigen Hinweis in Bezug auf dessen Nachhaltigkeit. In zweiter Linie können aber auch Themen wie Entwurf, Konstruktion und Umsetzung eine Rolle spielen, z.B. im Bezug auf Langlebigkeit, Ressourcenschonung etc.

Teilnehmen können alle angehenden Tischler/-innen, die im Jahr 2015 ein Gesellenstück fertigen und dieses am Tag der offenen Tür, in der marcel-breuer-schule präsentieren wollen. Am Prüfungstag wird eine Jury aus Handwerk und Schule die PreisträgerInnen ermitteln.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb muss angemeldet werden. Dazu dient der Anmeldebogen (Anmeldebogen hier herunterladen), der bei Anlieferung des Gesellenstücks abgegeben werden muss.
Füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und erläutern Sie, inwieweit Ihr Gesellenstück Kriterien der Nachhaltigkeit in besonderer Weise erfüllt, bzw. welchen Einfluss diese auf die Wahl der Materialien und der Gestaltung hatten.
Abgabe bitte bei Anlieferung am 10.7.2015.

Informationen zu Kriterien des nachhaltigen Möbelbaus können z.B. der Broschüre

„Möbelpass_ein Leitfaden zur nachhaltigen Möbelbewertung“ des Vereins BAUFACHFRAU Berlin e.V. entnommen werden.

(pdf zum download unter www.baufachfrau-berlin.de/de/oekologie/moebelpass)

Viel Erfolg bei der Teilnahme!

„ausgezeichnet_nachhaltig“

Der Nachhaltigkeitspreis entstand in Kooperation  mit BAUFACHFRAU Berlin e.V.

 

 


82 Schüler/innen - 10 Lehrer/innen - 5 Länder

Abschluss des Seminarkurses

Am Freitag kamen alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer von ihren Exkursionen, die im Rahmen der Profile in der gymnasilen Oberstufe der marcel-breuer-schule jährlich stattfinden, wohlbehalten zurück.

Der gesamte 12. Jahrgang (Q2) der gymnasialen Oberstufe erlebte in einer Woche viele Facetten von Europa. Die Teilnehmer des Profils Gestaltung und Kunst waren in Rom und Basel, die des Profils Gestaltung und Europa in London, die des Profils Gestaltung und Wirtschaft in Brüssel und die des Profils Gestaltung und Umwelt in Kopenhagen.

82 Schüler/innen - 10 Lehrer/innen - 5 Länder

Kunstworkshop im Vitra Design Museum in Weil am Rhein

weitere Berichte demnächst

 

Kontakt

marcel-breuer-schule

Gustav-Adolf-Straße 66

13086 Berlin

Telefon: 912052175

Fax: 912052174

info@marcel-breuer-schule.de

Impressum

das ist ein Portlet damit links immer eine Spalte angezeigt wird, bitte nicht löschen/entfernen/umbennen oder deaktivieren!