Sie sind hier: Startseite / Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Auszubildende im Tischlerhandwerk pflanzen Eichen

Ganz im Sinne des 'Erfinders' der Nachhaltigkeit Carl von Carlowitz' waren heute Auszubildende des Tischlerhandwerks im Gatower Forst um Eichen zu pflanzen.

Es warten 10500 Eichensetzlinge darauf in die Erde zu kommen. Zuvor jedoch muss die Fläche vorbereitet werden. Förster Frank Fielicke erklärt die Vorbereitung der Fläche und den "Umtrieb" von der Pflanzung über die ersten Holznutzungen bis zum astreinen Tischlerholz.

Für den ordentlichen Wuchs muss u.a das Gras in unmittelbarer Nähe der Setzlinge entfernt werden. Die Berliner Forsten setzen dafür überwiegend Rückepferde ein, die mit einem Plug eine Pflanzspur ziehen. Dafür jedoch müssen die Überreste der letzten Holzernten entfernt - beräumt werden.

 

 

Zu Zweit wird dann gepflanzt - die Messlatte hängt bei 80 Setzlinge pro Stunde! Nun ja...

Und dann dieses kleine dürre Stöckchen soll ne EICHE sein/werden???
In 180 Jahren sind wir wieder da und schauen uns das Ergebnis an!

 

Zwei bewegte Eindrücke (Videos) können hier und hier angesehen werden.

das ist ein Portlet damit links immer eine Spalte angezeigt wird, bitte nicht löschen/entfernen/umbennen oder deaktivieren!